MISS LUCY ist wieder da! Der Jahrgang 2023 gefällt außerordentlich: Eine Ode an die Köstlichkeiten des Meeres

21. Mai 2024 News

Zugehörige Produkte

Miss Lucy, ein trockener Weißwein von Springfield Estate aus Südafrika, ist seit 3 Jahren in unserem Sortiment und erfreut sich größter Beliebtheit. Die Nachfrage stieg Jahr für Jahr stärker als erwartet, so dass wir immer schneller ausverkauft waren als geplant. Jetzt ist der neue Jahrgang 2023 eingetroffen, und der Wein ist besser als je zuvor!

Doch was bedeutet MISS LUCY?
Miss Lucy ist nur einer der 7 Spitznamen für den Fisch Red Stumpnose, der auf der Roten Liste der vom Aussterben bedrohten Tiere steht. Die Rote Stumpfnase (Chrysoblephus cristiceps, siehe auch Chrysoblephus cristiceps Meerbrasse (meerwasser-lexikon.de) gehört der Gattung Meerbrasse an und kommt ausschließlich in den Ozeanen um Südafrika und Mozambique vor. Doch wie kommt ein Winzer auf die Idee, einen Wein nach einem Fisch zu benennen?

Red Stumpnose (Photo Credits Johan Swanepoel, Südafrika)

Abrie Bruwer, Inhaber und Winemaker des Familienweinguts Springfield Estate in Robertson (Südafrika), ist überzeugter Weekender. Freitag Mittag, spätestens um 12:00 Uhr, fällt der Hammer und geradezu fluchtartig verlässt er das Weingut mitsamt aller Angehörigen Richtung Süden. Am Cape Agulhas, dem südlichsten Punkt des afrikanischen Kontinents, hat er ein Wochenendhaus direkt an der Küstenlinie. Als begeisterter Skipper hat er dort ein Fischerboot liegen, und es dauert nicht lange und er ist damit auf dem Meer, um sich sein Essen fürs Wochenende zu angeln. Alternativ zieht er seinen Neoprenanzug an, nimmt Flossen, Brille und Schnorchel in die Hand und geht die knapp hundert Meter zur felsigen Küste, legt die Tauchutensilien samt Bleigurt an und schwimmt zu seinen bevorzugten Fanggründen.