Grossi Laüe = Großes Kino! 3 Weltklasse-Weine

20. Juni 2022 News   Grossi Laüe, Alsace, Pinot Gris, Gewurztraminer, Hugel, Elsass, Riesling

Zugehörige Produkte

Pinot Gris "Grossi Laüe" 2013
NEU
%
Riesling "Grossi Laüe" 2011
AC Alsace, trocken
Famille Hugel, Riquewihr, Elsass

Inhalt: 0.75 Liter (65,33 €* / 1 Liter)

49,00 €* 59,00 €* (16.95% gespart)
Grossi Laüe bedeutet Große Lage und entspricht einem deutschen „Großen Gewächs“ oder einem „Grand Cru“ im Burgund. Famille Hugel aus Riquewihr im Elsass gibt die Spitzenweine der Serie "Grossi Laüe" erst viele Jahre nach der Lese frei. Dann, wenn diese Weine ihre Trinkreife erreichen. Aktuelle Jahrgänge sind 2011 bis 2013. Dennoch sind diese Weine frisch, ja, sie wirken sogar jugendlich. Weltklasse-Weine, und jeder ein Monument für sich.

Seit Jahren arbeiten wir bereits mit dem Riesling Gross Laüe, der uns aufgrund seiner Vielschichtigkeit und aromatischen Reife begeistert. Der 2011er Riesling Grossi Laüe hat eine faszinierende Tiefe und zeigt nicht die geringste Müdigkeit.  Die Trauben stammen aus den besten und ältesten Parzellen des Grand Cru Schoenenbourg. Dank der tief wurzelnden Reben werden die Trauben erstklassig mit Mineralien versorgt, enstprechend sind die Rieslinge salzig-mmineralisch geprägt und komplex.

Man muss schon sehr viel Vertrauen in die Qualität seiner Weine haben, wenn man die Weine erst viele Jahre nach der Lese auf den Markt bringt. Nach dem 2011er Riesling Grossi Laüe wurde letztes Jahr der Jahrgang 2013 freigegeben, auch er eher kühler und schlanker, jugendlich frisch und nicht minder facettenreich und von großer Komplexität. Dieses Jahr wurde nun der 2012er freigegeben. Mein Fazit nach der ersten Verkostung auf der Prowein: Nie war er so gut wie heute, und das Warten auf den 2012er hat sich gelohnt!

Der 2012er Riesling Grossi Laüe zeigt ein offenes, ja geradezu ausladendes Bukett nach reifen Mirabellen, gelbem Pfirsich, Marillen, mit einem Hauch Ingwer, sowie nussigen und erdigen Noten. Das alles hoch präzise, ohne jedes Zeichen von Alterung, und es verrät klar seine Herkunft. Am Gaumen wiederholt sich diese Präzision, mit kristallklarer Aromatik von Mirabellen und Aprikosen entwickelt sich erst diskret eine Power, die immer mehr Fahrt aufnimmt, und in ein Kaleidoskop von Aromen wechselt, das auch exotische Früchte, Litschie und Mandarinen aufweist. Die Säure bleibt trotz des warmen Augusts 2012 frisch und lebhaft und zieht den Wein in die Länge. Salzig, mit kristalliner Mineralität gesegnet endet er in einem endlos langen Finale, das sofort den Begriff Perfektion assoziiert.

Auch die anderen Rebsorten der Serie Grossi Laüe sind schlicht umwerfend gut. Gönnen Sie sich das Vergnügen, einen 2013er Pinot Gris Grossi Laüe, der mit Frische und mundfüllender Cremigkeit startet, weich und geschmeidig am Gaumen fließt, mit Tiefgang glänzt und überzeugt, mit grandioser Balance scheinbar unaufhörlich nachklingt.  Er passt bestens zu Pilz- und Kartoffelgerichten, hellem Fleisch mit kräftigen Saucen, ja sogar zu Trüffel. Gut 10 Jahre Zukunft.

Doch der 2012er Gewurztraminer Grossi Laüe zog mit fast die Schuhe aus!  Der rebsortenreine Gewurztraminer stammt von spät gelesenen Trauben aus der Spitzenlage Sporen. Schon die Reinheit und Präzision der Aromen im Bukett zeigen, wie stark die Selektion der einzelnen Beeren war: Wunderschöne, klare Aromatik nach Rosen, Muskatnuss, Ananas, Litschie und Zimt, betörend! Am Gaumen dann eine super frische saftige Frucht hochreifer Birnen, voller Schmelz und Weichheit, mit enormem Tiefgang und spektakulärer Finesse und Vielschichtigkeit, er wirkt fast trocken in seinem irre langen Finale. Weltklasse! Probieren Sie ihn als Aperitif, oder als Begleiter von Fisch mit Safransauce, Wildgerichten oder Peking-Ente. Gut 15 Jahre Potenzial.

Sicher werden viel Weinliebhaber sich ihre Gedanken machen, ob das verstaubte Image des traditionellen Elsass tatsächlich solche hoch komplexe, spannende und aufregende Weine hervorbringen kann. Ja, die Famille Hugel arbeit im strengsten Sinne klassisch, ohne die Tradition aus den Augen zu verlieren. Und doch sind diese Weine auch in dem Sinne modern, dass mit penibler Arbeit, mit Präzision in jedem Detail Weltklasse-Weine erzeugt werden können ohne die Herkunft, ohne die Handschrift und ohne die Persönlichkeit zu vernachlässigen.

Großes Gaumenkino = Grossi Läue!

Text: Frank Roeder MW
Fotos: Famille Hugel

Zugehörige Produkte

Pinot Gris "Grossi Laüe" 2013
NEU
%
Riesling "Grossi Laüe" 2011
AC Alsace, trocken
Famille Hugel, Riquewihr, Elsass

Inhalt: 0.75 Liter (65,33 €* / 1 Liter)

49,00 €* 59,00 €* (16.95% gespart)